Flaneur, Espresso

ab €10,90
 inkl. MwSt.  zzgl. Versandkosten Grundpreis:  €43,60/kg
-
+
Frage zum Produkt stellen

Stelle eine Frage

Doña Margarita, Espresso

Doña Margarita, Espresso

Flhor, Café Crème

Flhor, Café Crème

Versandkostenfrei ab €75
Lieferung in 1-3 Tagen
Rechnungskauf

Flaneur - unser Espressoblend

Der Flaneur, er ist wieder da. Ein weicher, balancierter, milchschokoladiger und floraler Kaffee. Hier fusionieren wir zwei gewaschene Kaffees, der eine aus Äthiopien, der Andere aus Mexiko. Leichtfüßig und etwas verspielt, der Flaneur.

Flaneur - Kaffee Infos

Geröstet für: Espresso, Cappuccino, Café Crème, Vollautomat

Zubereitung: in der Siebträgermaschine, im Vollautomaten und der Mokka-Kanne

Herkunft: 50% Mexiko, 50% Äthiopien. 

Produzenten: Shakisso Washing Station, Coooperative Capitán

Varietäten: Local Landraces, Bourbon Rojo, Typica, Peñasco. 100% Arabica.

Aufbereitung: gewaschen

Alle unsere Kaffees werden als ganze Bohne verkauft.

So würden wir den Flaneur zubereiten

Flaneur Espressoeinstellung

Erzähl mir mehr vom Flaneur

Der Flaneur bringt zwei unserer Anliegen zusammen. Erstens: die biologische Produktion von Kaffee. Eine Herausforderung, so zu produzieren, doch die Produzierenden der Rohkaffees in dieser Mischung schaffen genau das. Capitán ist eine junge Kooperative in Chiapas, Mexiko. Shakisso ist eine Farm in der Guji-Zone Äthiopiens. Zweitens: Geschmackserlebnisse. Der Flaneur steht für das Leichte, etwas Verspielte und dennoch Komplexe. Im Flaneur finden wir diese Spannung. Je nach Zubereitungsart und Getränk dominieren entweder die floralen, oder die süßlichen Rohzucker-Noten.

 

Warum schmeckt der Kaffee so, wie er schmeckt?

Die Entwicklung von Kaffeemischungen ist ein Prozess. Diesen Blend haben wir über mehrere Jahre weiterentwickelt und sind jetzt geschmacklich da, wo wir hin wollten. Zuerst definieren wir, welche Kaffees wir mischen, und warum. Die Stärken der einzelnen Kaffees sollen deutlich erkennbar sein. Jedoch brauchen die Kaffees Gemeinsamkeiten, dass wir sie einheitlich rösten können. Die Dichte, die Feuchtigkeit und der Nachernteprozess der Kaffeebohnen sind für uns entscheidend und erlauben uns, den Kaffee mit mehr Hitze in kürzerer Zeit zu rösten. So betonen wir die floralen Noten des Äthiopischen Kaffees.

Ensambles

Wie rösten wir diesen Kaffee?

Wir rösten den Kaffee als 20kg Batch im 30kg Giesen Röster. Mit einer totalen Röstzeit von 11:20 Minuten und einer Entwicklungszeit von 1:50 Minuten (resp. 16%) sind wir hier bei einem hellen bis mittleren Espresso angelangt. Wir rösten den Kaffee auf Balance zwischen Süße und Säure. Die floralen Noten des äthiopischen Kaffees behalten wir bei und stärken die Panela-ähnlichen Noten des Kaffees aus Mexiko, in dem wir den Kaffee einen Ticken länger entwickeln.

Customer Reviews

Based on 15 reviews
87%
(13)
7%
(1)
0%
(0)
7%
(1)
0%
(0)
T
Tom
Richtig guter Blend!

Eigentlich würde ich immer Single Origin über Blends favorisieren, aber der Flaneur ist echt ausgezeichnet gelungen. Die Kaffees harmonieren wunderbar zusammen. Er ist auch wunderbar süß und frisch in einem angenehmen Maß. Gern mehr davon :).

Hey Tom,
ich bin auch ein großer Flaneur Fan. Lecker leichter Kaffee. Du beschreibst ihn ganz wunderbar.
Danke dafür!
Britta

O
Oliver
Absolut Top

Sehr leckerer Espresso, schöne und praktische Verpackung, Beschreibung und alles drum herum wirklich sehr sehr gut!
Habe aber auch nichts anderes Erwartet - Daumen hoch!!

Hallo Oliver,
ich mag den Flaneur auch sehr. Danke für deine tolle Bewertung.
Britta

G
Gaby
Sehr lecker, schokoladig & leicht

Genutzt mit Bialetti Mokka Kanne, sehr lecker!

Hi Gaby,
spannend das er auch in der Mokka Kanne schmeckt. Ich bin totaler Flaneur Fan und trinke ihn täglich im Cappuccino.
Danke für dein positives Feedback.
Britta

T
Thomas M.

So extrem speziell, dass es interessant ist, aber nicht mehr lecker.
Ähnlich geht es mir mit Don Roberto, Dona Margerita und eben Flaneur. Gemacht mit LaMarzocco, Eureka Atom Spcialita und Waage.

T
Tobias B.

Selten so eine gelungene Cuvee getrunken! Das spritzige des Äthiopiers wird perfekt von der mexikanischen Milchschokolade aufgefangen. Tolle Symbiose, das ist euer bester espresso!!!

Hallo Tobias,

super schön, wie du dieses Afrikanisch-Mittelamerikanische-Zusammenspiel beschreibst!

Vielen Dank,
Florian