Don Roberto, Espresso

€11,90
 inkl. MwSt.  zzgl. Versandkosten Grundpreis:  €47,60/kg
-
+
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Henrique,  Demeter Espresso

Henrique, Demeter Espresso

Leica, Espresso

Leica, Espresso

Stelle eine Frage

Don Roberto - Espresso aus El Salvador

Der fruchtige Espresso für alle, die aromatische Kaffees lieben. Don Roberto ist zum zweiten Mal bei uns im Sortiment. Der Kaffee ist vollmundig mit einem schokoladigen Unterton, er zeigt reife Noten von roten Beeren wie Cranberries und Kirschen und hat einen üppig, süßen Abgang. 

Don Roberto Kaffee Infos

Geröstet für: Espresso, Cappuccino

Zubereitung: in der Siebträgermaschine

Herkunft: El Salvador, Lamatepec, Santa Ana Vulkan

Produzenten: Roberto Ulloa, Finca La Divina Providencia

Varietäten: Red Bourbon, 100% Arabica.

Nachernteprozess: Natural, trocken

Alle unsere Kaffees werden als ganze Bohne verkauft.

Brühvorschläge für Don Roberto

  • Brühvorschlag 1
    • 1:2, z.B. 18g Dosierung und 36g Kaffee in der Tasse, ca. 29-32sec
    • sehr schwerer, cremiger Körper
    • konzentrierte Fruchtnoten, saftige Säure, etwas würzige Noten (wie im Hustensaft), Kakao-Nachgeschmack
  • Brühvorschlag 2
    • 1: 2,4, z.B. 18g Dosierung und 44g in Tasse, ca. 29-32sec
    • samtige Textur
    • hellere Fruchtnoten (z.B. Cranberries), Kirschen, balanciert

Warum schmeckt der Kaffee so, wie er schmeckt?

Don Roberto unterteilt die Erntesaison in eine frühe und mittlere Ernte, sowie einer Spätlese, aus der dieser Kaffee stammt. Diese ist süßer und üppiger und ist optimal dazu geeignet, in der Kirsche getrocknet zu werden, denn dadurch verstärken sich die fruchtigen Noten von reifen Beeren, Kirschen und diesem Likör-artigen Grundton. Dieser wird begleitet von einer Kakaonote, die sich auch in den Nachgeschmack zieht. Den Kaffee rösten wir mit 80% Chargenkapazität für 13 Minuten und einer Entwicklungszeit von 13%. So entwickeln wir die Süße des Kaffees, behalten aber die fruchtigen Elemente.

 

Erzähl mir mehr von Don Roberto

Don Roberto, Roberto Ulloa, führt die Finca Divina la Providencia am Santa Ana Vulkan in El Salvador. Seine Kaffees gehören zu den stabilsten Kaffees, die wir in El Salvador kennen, da er mit viel Akribie arbeitet. Er pflanzt mehrheitlich Bourbon, eine ursprüngliche Varietät, die heute vor allem in El Salvador heimisch ist. Längere Trockenphasen im Sommer erlauben ihm, die Kaffees als Natural zu trocknen. In diesem Fall kauft Rodolfo Ruffatti Battle von Productor.Coffee Kirschen von Don Roberto an und trocknet sie bei sich auf der Farm.