Toca, espresso from Mexico

ab €11,90
VAT included. plus shipping and handling Base price: €47,60/kg
-
+
Ask about this product

Ask a question

Dreispitz, espresso

Dreispitz, espresso

Sueño, Decaf Espresso from Mexico

Sueño, Decaf Espresso from Mexico

Free shipping from €75
Delivery in 1-3 days
Purchase on account

Toca - espresso from Mexico

A neo-classic espresso with notes of rock candy and coconut. Structured with a mild acidity and balanced with a fat body. For an uncomplicated, sophisticated espresso and a caramel cappuccino. This coffee comes from our Tlapajti project, in which we support a cooperative in Veracruz to obtain organic certification.

Toca preparation

Toca - green coffee information

Origin of the beans: Ixpaluca, Sierra de Zongolica, Veracruz, Mexico.

Producers: Citlatl Cafen Cooperative

Varieties: Guernica, Typica, Bourbon, Catimores. 100% Arabica.

Post-harvest process: pulped, fermented with water, washed

All of our coffees are sold as whole beans

Arrived at the roastery: August 2022

This is how we would prepare the Toca

Toca, espresso - brew recipe

Why does coffee taste the way it does?

The coffees from the Zongolica region have a medium to high body. The area around the community of Ixpaluca, where the producers live, is often drowned in the rain clouds that are pushed inland from the Atlantic. It is often cool and the coffees mature slowly. This slow growth gives the coffee its complexity, a citrusy, delicate acidity and a high basic sweetness.

Tell me more about Toca

The official name of the project in Mexico itself is " Tlapajti " - which means "those who heal" in one of the indigenous Nahuátl languages ​​spoken in the project region. The name came from a producer from the community herself. She said that they are now healing Mother Earth and that is why they are "Tlapajti". In spring 2022 we launched the Tlapajti project in Mexico with Ensambles Cafés Mexicanos. First, members of the Ixpaluca community in eastern Mexico founded their own cooperative: Citatl Cafen. In the next few years, the current conventional agriculture will be converted to organic and then to biodynamic agriculture. Ultimately, producers should become independent of external inputs - the production of their own organic fertilizer and the focus on strong agroforestry are the focus.


Why do we support the Citlatl Cafen cooperative?

We see our task as supporting coffee producers towards a natural farming method if they are open to it. This is the community in Ixpaluca - in the blog we describe exactly how strong the connection to Mother Earth is. Offerings are buried in the ground to give her food back. The spiritual culture of the Náhuatl community also determines daily life, which we can get to know better little by little.

Image of the farm in Ixpaluca

How do we roast this coffee?

As a 30kg batch in our roaster, we are using the drum to its full capacity. With a roasting time of 15 minutes, the coffee is one of our longest roasts. This way we emphasize the more classic notes such as rock candy. The development time is 15%. We start with a soak, so leave the gas at minimum for 1 minute before we go to 70% energy. Then we let the coffee and the roaster work themselves and only intervene again after 10 minutes and gradually lower the gas.

Read coffee details at Beanconqueror

Import to Beanconqueror

Customer Reviews

Based on 28 reviews
86%
(24)
4%
(1)
11%
(3)
0%
(0)
0%
(0)
H
Heiko
Fetter, süßer Espresso

Hat ne Weile gedauert bis ich das perfekte Rezept gefunden habe.
Hat man es gefunden, wird man mit einem süß, nussigen Geschmack belohnt.

Hallo Heiko,
danke für deine tolle Bewertung, nebst Brührezept.
Britta

T
Thomas D.S.
Sehr gut

Hat uns sehr gut geschmeckt

Hallo Thomas,
danke für die sehr schöne Bewertung.
Lasst ihn euch weiterhin schmecken.
Britta

N
Nicolai H.
Mega Espresso perfekt als Americano

Mein neuer absoluter Lieblingskaffee im Rezept als Cafe Americano (Also ein Espressoshot). In dieser Konstellation schmeckt er einfach unglaublich angenehm balanciert und vorallem tropisch süß. Mega einfach nur Mega.

In einem Milch basierenden Kaffeegetränk mag ich ihn auch sehr als Flat White.

Als reiner Espresso ist er sehr gut (4/5). Aber nicht mein Favorit. Hier mag ich eher Espresso's auf Basis von Monsooned malabar.

Hallo Nicolai,

vielen Dank für deine schöne Rückmeldung und die Beschreibung deines 'Einsatzgebietes' vom Toca.
Britta

B
Birger
Sehr Sauer!

Entweder ist die Röstung zu jung, oder wir machen was falsch!

Uns ist er zu sauer!

Hallo Birger,
danke für dein Feedback.
den Kaffee gerne zwei Wochen nach Röstdatum in Einsatz bringen. So hat er genügend Zeit zum Ausgasen.
Vielleicht habt ihr den perfekten Mahlgrad auch noch nicht gefunden. Um die Säure zu minimieren, die Extraktion länger ziehen- dementsprechend den Mahlgrad feiner stellen.
Britta

H
Herr A.F.
Neues Geschmackserlebnis

Total mega schöne karamellige Note. Dieses Geschmackserlebnis ist für mich neu! Aufregender Espresso! ... Danke

Hallo Artur,
Kaffee kann auch aufregend sein- das stimmt.
Danke, für die tolle Rückmeldung.
Britta

Customer Reviews

Based on 28 reviews
86%
(24)
4%
(1)
11%
(3)
0%
(0)
0%
(0)
H
Heiko
Fetter, süßer Espresso

Hat ne Weile gedauert bis ich das perfekte Rezept gefunden habe.
Hat man es gefunden, wird man mit einem süß, nussigen Geschmack belohnt.

Hallo Heiko,
danke für deine tolle Bewertung, nebst Brührezept.
Britta

T
Thomas D.S.
Sehr gut

Hat uns sehr gut geschmeckt

Hallo Thomas,
danke für die sehr schöne Bewertung.
Lasst ihn euch weiterhin schmecken.
Britta

N
Nicolai H.
Mega Espresso perfekt als Americano

Mein neuer absoluter Lieblingskaffee im Rezept als Cafe Americano (Also ein Espressoshot). In dieser Konstellation schmeckt er einfach unglaublich angenehm balanciert und vorallem tropisch süß. Mega einfach nur Mega.

In einem Milch basierenden Kaffeegetränk mag ich ihn auch sehr als Flat White.

Als reiner Espresso ist er sehr gut (4/5). Aber nicht mein Favorit. Hier mag ich eher Espresso's auf Basis von Monsooned malabar.

Hallo Nicolai,

vielen Dank für deine schöne Rückmeldung und die Beschreibung deines 'Einsatzgebietes' vom Toca.
Britta

B
Birger
Sehr Sauer!

Entweder ist die Röstung zu jung, oder wir machen was falsch!

Uns ist er zu sauer!

Hallo Birger,
danke für dein Feedback.
den Kaffee gerne zwei Wochen nach Röstdatum in Einsatz bringen. So hat er genügend Zeit zum Ausgasen.
Vielleicht habt ihr den perfekten Mahlgrad auch noch nicht gefunden. Um die Säure zu minimieren, die Extraktion länger ziehen- dementsprechend den Mahlgrad feiner stellen.
Britta

H
Herr A.F.
Neues Geschmackserlebnis

Total mega schöne karamellige Note. Dieses Geschmackserlebnis ist für mich neu! Aufregender Espresso! ... Danke

Hallo Artur,
Kaffee kann auch aufregend sein- das stimmt.
Danke, für die tolle Rückmeldung.
Britta