Thermoblock-Espressomaschinen Tests und Vergleich

Welche Thermoblock-Espressomaschinen werden getestet?

 

Weitere Termine noch nicht definiert.

  • Solis Barista Perfetta Plus – bereits getetestet, wird wiederholt
  • Solis Barista Grand Gusto
  • Ascaso Dream PID
  • Lelit Anna PL41TEM
  • Delonghi la Specialista
  • Sage Barista Express – bereits getestet.
  • Sage Barista Pro – bereits getestet, es kommt aber noch ein Test nach einem Jahr Nutzung in einer WG
  • Graef ES 850 Marchesa, evtl. weitere Graef Modelle
  • Decent DE1.4
  • Vergleichsvideos zwischen verschiedenen Maschinen
  • Möglicherweise: Gilda, Ascaso Baby T. Wir schauen mal was geht.

 

Oft gefragt, kommt bei den Einkreisern: Zuriga

Bitte kommentiert, welche Maschinen wir darüber hinaus testen sollen. Die Liste wird laufend ergänzt.

 

 

 

8 Kommentare

  • Hey, super tolle Tests die ihr immer bringt. Mich würde wie Jonas die Sage Duo Temp Pro interessieren. Auch ich habe den Smart Grinder Pro und bin von der Mühle total begeistert. Die Duo Temp Pro ist vor allem preislich äußerst interessant.

    von Roman
  • Ich trinke meist Cafe Crema und keinen Espresso oder Cappuccino aus meinem Siebträger. Ich liebäugel gerade auch mit einer neuen Maschine, und die Thermoblocks finde ich durch die kurze Aufheizphase sehr spannend.
    Könnt ihr nach Abschluss der Reihe noch ein Video / Blogeintrag machen, in dem ihr die getesteten Maschinen noch einmal mit dem Schwerpunkt Cafe Crema bewertet? Sprich: Welche “Rangliste” gibt es für diesen Bereich? Die Kriterien unterscheiden sich hier ja ggf.?

    von Tim
  • Die von euch ins Auge gefasste Lelit Anna hat gem. Homepage von Lelit einen Boiler (“250 ml brass boiler”) und gehört somit eigentlich gar nicht in den Test der Thermoblockmaschinen sondern m. E. zu den Single Boilern/Einkreisern.

    Abgesehen davon hätte mich da eher die Lelit Victoria PL91T interessiert. Die ist aus der “VIP-Line” und hat eine PID-Steuerung (“New Lelit electronic control system.”) sowie interessante Programmiermöglichkeiten. Ebenfalls mit einem Boiler (300 ml) und einen “58 mm commercial filterholder”.

    von Michael
  • Hey, mich würde auch sie Sage Duo Temp Pro interessieren. Ich habe von denen den Smart Grinder Pro und bin damit super zufrieden.
    Nachdem meine alte AEG Siebträger-Maschine (EA150) langsam immer mehr rumzickt (ca. 15 Jahre alt, es tropft, es rappelt, schon diverse Bastel-Tricks angewandt) bin ich auf der Suche nach einer (hochwertigeren) Neuen.
    Durch das schnelle Aufheizen suche ich nach einem guten Thermoblock für um die 500€.

    Ich denke, dass dieser Preisbereich für viele Kaffeeliebhaber-Einsteiger sehr interessant ist. Also mal ehrlich: 500€ ist auch schon viel Geld und da muss es doch möglich sein eine vernünftige Maschine zu bekommen. Ohne Temperatur-Surfen, etc.

    Ich bin übrigens eher der Kaffee-Crema-Fan. Ab und zu mal ein Espresso und Milchschaum mache ich so gut, wie nie. Ich denke, ich bin damit nicht alleine… Vielleicht gibt’s da ja noch eine Maschine, die ich nicht auf dem Schirm habe. Ich habe bisher jedoch kaum Tests gefunden, die auch mal einen Blick auf diese Nutzergruppe werfen.

    Viele Grüße
    Jonas

    von Jonas
  • Ich bin gespannt ob sich die „Solis Barista Grand Gusto“ als technisch identisch zur „Satrap Espresso XA“ herausstellt.
    Die Solis fand ich eigentlich sehr interessant, aber nicht wenn sich die Temperatur Situation der Satrap bestätigt.

    von HD

Hinterlassen Sie einen Kommentar