Home Barista Course Level 1 - Introduction

€300,00
VAT included. plus shipping and handling Base price: / Ask about this product

Ask a question

Home Barista Course Level 1 - Introduction

You will find our training center on the edge of the Ruhr area, in Dinslaken.

With their own portafilter machine and their own grinder , or optionally with one we provide, the course participants learn to set the coffee grinder perfectly, the perfect drink ratio and the extraction of fine espressos. An introduction to frothing milk for latte art on a cappuccino and Americano is covered. The practical units are rounded off by various theory blocks.

Home Barista - Level 1: Course Facts

Times: 9:00 a.m. – 4:00 p.m. (the door is open from 8:40 a.m.)

Location: Coffee Makers Academy , Otto-Lilienthal-Str. 13, 46539 Dinslaken

Included: Lunch, course materials and diploma

Course leader: Andrea Leandro Perin or Moritz Hohlmann

Course language: German

Necessary previous knowledge: No

Maximum number of participants: 10 people

The course fee applies per participant.

Home Barista - Level 1: Course description

The coffee culture at home is the focus of the Home Barista course. Using their own espresso machine or one provided by us, course participants learn how to perfectly adjust the coffee grinder, the correct drink ratio and the extraction of fine espresso.

An introduction to frothing milk for latte art on a cappuccino and Americano is covered. The practical units are supplemented by various theory blocks. The history of coffee, processing processes in the country where it is grown and the different names on coffee packaging are examined. Which coffee is actually good or who likes it?

The tongue is not neglected either: coffees from all over the world are tasted and evaluated for their quality and diversity.

What previous knowledge do I need for Home Barista Level 1?

Previous knowledge is not a requirement for Home Barista Level 1. You may bring your own coffee machines and/or grinders or other materials. In principle, everything can be provided.

Home Barista Level 1: Instructor

Andrea Leandro Perin has worked as a barista for several years, knows various coffee and restaurant concepts from his own experience and has trained many service employees as a trainer in recent years. He knows many home machines from the technology to the perfect extractions. At Kaffeemacher:innen he is a course leader for home barista and barista courses.

Mortiz Hohlmann is the 4th brother of the Hohlmann family. Inspired by his brothers, he has become very interested in the topic of coffee in recent years. He roasts, conducts cuppings and knows the technology of the home barista machines in depth. He is also a gifted craftsman and developed, among other things, our tamper. He runs our academy in Dinslaken and is present in almost all courses.

Course voucher as a gift

If you would like to give the course as a gift, please send an email to info@kaffeemacher.ch after purchase and we will send you a voucher to print out.

Customer Reviews

Based on 8 reviews
100%
(8)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
K
K.M.
super Grundkurs für Espresso-Macher

Dieser Tageskurs hat alles an Elemente beinhaltet, was für die Zubereitung eines persönlichen Espresso notwendig ist.
Grundlagen zu Maschinen, Mühlen und Kaffee wurden ergänzend vermittelt und es wurde fleißig Espresso verkostet und geübt.
Mitgebrachte Fragen wurden alle fachkundig beantwortet.
Wieder zuhause angekommen, konnte ich reproduzierbar wieder leckeren Espresso mit den eigenen Geräten genießen.
Diesen Kurs kann ich ach wegen der super Betreuung nur empfehlen.

Hallo K.M.,

danke für die ausführliche und positive bewertung unseres Kurses. Eine Weiterempfehlung ist dabei immerdas größte Lob.

Britta

C
C.S.
Home Barista Kurs 1 in Dinslaken

Es war eine unglaublich tolle Erfahrung . Vor allem neu erworbene Erkenntnisse und Fähigkeiten sind definitiv nicht zu kurz gekommen. Alle beteiligten waren mega Sympathisch und es hat sehr viel Spaß gemacht! Jetzt heißt es das erlernte über eine gewisse Dauer zu verbessern, festigen und dann den nächsten Schritt (Kurs 2 zu besuchen) zu machen. Vielen Dank für alles und bis zum nächsten mal!

Hi C.C.,
toll das du unseren Kurs bewertet hast. Es klingt nach einem schönen, lehrreichen Tag.
Britta

T
T.H.
Ein guter Tag

Liebes Team,
Vielen Dank für den gut organisierten und lehrreichen Tag.
Es gab eine gute Mischung aus Theorie und Praxis, wobei der Praxisanteil deutlich höher war und stets genügend Zeit für alle Fragen war.
Viele Grüße

Hi T.H.,

vielen Dank für das schöne Feedback. Es ist uns wichtig, dass diese Tage genügend Raum für Fragen lassen, um alles zu beantworten und die Arbeit an der Maschine Zuhause zu erleichtern.
Britta

T
T.K.
Sehr solider Gegenwert für den Preis!

Klar, 300 Euro sind viel Geld für einen Barista-Kurs. Dachte ich auch, hab‘s trotzdem gemacht und nicht bereut.
Warum?
1. Räumlichkeiten
1. Ausreichend Parkraum vor der Tür
2. Räume insgesamt groß und hell, 7 „Schüler“ haben sehr gut Platz gefunden
3. gute Arbeitsplätze (groß genug, am Fenster, Strom-Anschlußmöglichkeiten Maschine / Mühle gut erreichbar, stabil, hoch genug)
4. Waagen, Abschlagschublade, schöne Tamper, gefiltertes Wasser und Bohnen: gab’s alles vor Ort (nur mein eigenes Chichi-Zeug wie Leveler und WDT mußte ich nutzen),
5. Für den kleinen Hunger zwischendurch (und um mal was anderes als Kaffee zu schmecken) waren immer Laugengebäck, diverse Croissants und Obst verfügbar.
6. Alles war super sauber (Arbeitsplatz sowieso, aber auch die Toiletten)
2. „Personal“
1. 3 (drei!!) Jungs von dem KMs waren vor Ort. Kam mir erst viel vor, macht aber Sinn. Das sind nur etwas mehr als 2 Schüler pro „Lehrer“, tolles Verhältnis, für Rückfragen war IMMER jemand greifbar.
2. Super nett, freundlich aufgeräumt, hilfsbereit, professionell.
3. ist zwar selbstverständlich, aber die Kaffeemacher haben Ahnung und können vermitteln
3. Ablauf
1. Gut geplanter und strukturierter Unterricht: Sensorik, Herkunft, Espresso-machen, Technik: alles drin. Auch, wenn man meint, sich auszukennen, bin ich sicher: für die allermeisten ist was Neues dabei.
2. Man macht sich keine Gedanken, aber wenn 7, 8 Leute gleichzeitig einen Espresso nach dem anderen ziehen, fällt eine Unmenge an Geschirr an. Alles wurde immer sofort weggeräumt, gespült und wieder bereitgestellt.
3. Und last but not least wird mir die Jacke, die ich vor Ort vergessen habe, sehr hilfsbereit per DHL hinterhergeschickt.

Einziger Kritikpunkt, der mir einfällt: das Essen war nicht ganz so toll. Man konnte es essen und ich bin satt geworden, aber an einigen Stellschrauben könnte man hier sicher noch drehen.

Würde ich die 300 Euro für den Kurs wieder in die Hand nehmen?
Ganz sicher!

Disclaimer:
weder erhalte ich für diese Bewertung eine Entlohnung in finanzieller oder materieller Hinsicht, noch erhoffe ich mir sonstige Vorteile durch die Abgabe. 🙂

Hallo T.K.,

danke für deine ausführliche Bewertung. Du bist auf Alles eingegangen an diesem Tag. Wir versuchen uns weiterhin zu verbessern und solche Feedbacks helfen uns natürlich dabei.
Britta

T
T.P.
Perfektes Barista-Einstiegs-Seminar

Ein wirklich lehrreicher, spannender, kurzweiliger, netter und leckerer Tag. Vielen Dank an Moritz und Andrea

Hallo T.P.
tolle Rückmeldung.
Freut uns, das du den Tag genießen konntest.
Britta